Suche

Steuerhinterziehung im Zeitalter der elektronischen Steuererklärung

  • Neues Fristenkonzept der AO und Pflichten zur elektronischen Abgabe
  • Versuchsbeginn, Tatvollendung und Verjährungsbeginn bei elektronischer Abgabe
  • Steuerstrafrechtliche Verantwortlichkeiten (Täterschaft, Teilnahme)
Steuerhinterziehung im Zeitalter der elektronischen Steuererklärung
Ingo Heuel Rechtsanwalt, Steuerberater, Fachanwalt für Steuerrecht
Die Digitalisierung hat längst auch im Steuerrecht und damit ebenfalls im Steuerstrafrecht Einzug gehalten. Im Rahmen des Vortrages werden die sich hieraus ergebenden Fragestellungen für das Steuerstrafrecht untersucht und etwaige Verteidigungsansätze aufgezeigt.

  1. Pflichten zur elektronischen Abgabe
  2. Neues Fristenkonzept der AO
  3. Versuchsbeginn, Tatvollendung und Verjährungsbeginn bei elektronischer Abgabe
  4. Datenübermittlung durch Dritte und steuerstrafrechtliche Auswirkungen
  5. Steuerstrafrechtliche Verantwortlichkeiten (Täterschaft, Teilnahme; Beraterstrafbarkeit)
  6. Die neuen Freitextfelder im Steuerstrafrecht
Teilnehmer
Fortgeschrittene, Rechtsanwälte, Fachanwälte für Steuerrecht, Fachanwälte für Strafrecht, Steuerberater

Dauer
1:30 Stunden ohne Pause
Wir bitten Sie, sich etwa 15 - 30 Minuten vor Beginn des Seminars im Seminarraum im Internet einzufinden.

Warenkorb

Ihr Warenkorb enthält
keine Artikel

zum Warenkorb
 

Termine

Art.-Nr. 5900196012
Preis 95,00 EUR
(113,05 EUR brutto)
  •  
    12.11.2019
    16:00-17:30 Uhr
    buchen