Suche

Neue Erbschaftssteuerrichtlinien ab Mai 2019

  • Verbundvermögensaufstellung § 13b Abs. 9 ErbStG
  • Investitionsklausel bei Verwaltungsvermögen
  • Anpassung der Richtlinien an die BFH-Rechtsprechung
Neue Erbschaftssteuerrichtlinien 
ab Mai 2019
Mathias Grootens, Dipl.-FinW (FH)
Die Erbschaftsteuerrichtlinien werden bereits seit langem erwartet. Insbesondere im Bereich der Verschonungsregeln für Betriebsvermögen waren auch nach dem koordinierten Ländererlass noch zahlreiche Praxisfragen offen geblieben.

Im Online-Seminar wird aufgezeigt, welche Antworten durch die Erbschaftsteuerrichtlinien auf diese Fragen gegeben werden und welche Fragen noch ungeklärt sind. Dies betrifft insbesondere die Verbundvermögensaufstellung gem. § 13b Abs. 9 ErbStG bei Beteiligungsstrukturen.

Weitere Erkenntnisgewinne sind aus den zu den Richtlinien in engem zeitlichen Zusammenhang ergehenden Erbschaftsteuerhinweisen zu erwarten, die ebenfalls Gegenstand des Online-Seminars sein werden. Über die Regelungen für das Betriebsvermögen hinaus sind weitere Themengebiete von besonderem Interesse für die Praxis, wie etwa die verfahrensrechtlichen Regelungen zur Durchführung des § 14 ErbStG bei Änderung des Bescheids für den Vorerwerb.

Teilnehmer
Zielgruppe des Seminars sind Fachanwältinnen und Fachanwälte für Erbrecht, Steuerrecht, Familienrecht, sowie Steuerberater/innen

Dauer
1:30 Stunden ohne Pause
Wir bitten Sie, sich etwa 15 - 30 Minuten vor Beginn des Seminars im Seminarraum im Internet einzufinden.

Warenkorb

Ihr Warenkorb enthält
keine Artikel

zum Warenkorb
 

Termine

Art.-Nr. 5900196017
Preis 95,00 EUR
(113,05 EUR brutto)
  •  
    02.09.2019
    10:00-11:30 Uhr
    buchen
  •  
    11.09.2019
    16:00-17:30 Uhr
    buchen