Suche

Die häufigsten Fallen im Arbeitsgerichtsverfahren und wie man sie vermeidet!

Taktik im Arbeitsgerichtsprozess – Erfolgsrezept oder Rohrkrepierer?

  • Ausgewählte Rechtsprobleme
  • Schwerpunkt Kündigungsschutzverfahren
Die häufigsten Fallen im Arbeitsgerichtsverfahren und wie man sie vermeidet!
Michael H. Korinth, Richter am Arbeitsgericht
Das Seminar vermittelt wichtige Kenntnisse und Erfahrungen insbesondere im Kündigungsschutzverfahren. Hierbei werden speziell die vielfältigen taktischen Möglichkeiten für beide Seiten dargestellt.

Inhalte:
- Einstweilige Verfügungen gegen drohende Kündigungen?
- Der Kampf gegen die Abmahnung als Kunstfehler?
- Vorgehen nach Ausspruch der Kündigung
- Bestreiten der Vollmacht/Zurückweisung nach § 174 BGB
- Die unwirksame Unterschrift
- Probleme beim Zugang der Kündigung
- Betriebsratsanhörung/Massenentlassungsanzeige
- Beschäftigungsanspruch während der Kündigungsfrist
- Weiterbeschäftigungsansprüche
- Taktische Spielräume bei dem allgemeinen Wettbewerbsverbot
- Prozessuale Fragen
- Taktik vor Gericht
- Fehler: Das Nichterscheinen bei Gericht
- Englisch in Schriftsätzen- wie man dem Gericht das Verstehen erschwert und was man davon hat

  1. Ausgewählte Rechtsprobleme
  2. Schwerpunkt Kündigungsschutzverfahren
Teilnehmer
Zielgruppe des Seminars sind Fachanwältinnen und Fachanwälte für Arbeitsrecht

Dauer
1,5 Stunden ohne Pause
Wir bitten Sie, sich etwa 15 - 30 Minuten vor Beginn des Seminars im Seminarraum im Internet einzufinden.

Warenkorb

Ihr Warenkorb enthält
keine Artikel

zum Warenkorb
 

Termine

Art.-Nr. 5900196006
Preis 95,00 EUR
(113,05 EUR brutto)
  •  
    05.04.2019
    15:00-16:30 Uhr
    buchen
  •  
    11.10.2019
    15:00-16:30 Uhr
    buchen
  •  
    06.12.2019
    15:00-16:30 Uhr
    buchen